Wissenschaftlich fundiert

Unabhängige Studie in Bezug auf die Wirksamkeit von Metabolic Balance

Wir sind von der Wirksamkeit unseres Ernährungskonzepts überzeugt. Auch deshalb haben wir einer wissenschaftlichen Studie zur Evaluierung des Metabolic Balance Stoffwechselprogramms zugestimmt.

Die Studie wurde im Dezember 2010 im "Journal of Nutrition and Metabolism" veröffentlicht und zeigt, dass das Stoffwechselprogramm von Metabolic Balance ein äußerst wirksames Programm für die Gewichtsabnahme ist, welches sich auch positiv auf die persönliche Lebensqualität auswirkt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Quaitätsmanagement und Sozialmedizin des medizinischen Zentrums der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg durchgeführt.

Die Ergebnisse der Studie zeigen deutlich, dass übergewichtige Personen mit Metabolic Balance ihr Gewicht effektiv reduzieren und diesen Gewichtsverlust langfristig aufrechterhalten werden können. Die Wissenschaftler überraschten gleichermaßen eine deutliche Verbesserung der Blutwerte der Teilnehmer im Verlaufe der Studie sowie Aussagen der Programmteilnehmer über eine klare Verbesserung ihrer persönlichen und gesundheitsbezogenen Lebensqualität.
 

Nachhaltig Lebensqualität steigern

Ein weithin anerkanntes Maß für den langfristigen Erfolg von ambulanten Abnahmeprogrammen ist eine Reduktion des Ausgangsgewichts um mindestens 5% und über eine Dauer von mindestens einem Jahr.

Mit dem Stoffwechsel Programm Metabolic Balance erfüllten 62,5% der Teilnehmer diese Bedingung. Insgesamt 31,1% der Programmteilnehmer verloren sogar mehr als das Doppelte dieser Empfehlung, das heißt, mehr als 10% des Ausgangskörpergewichtes.

Klar erkennbar: Positive Änderungen in Bezug auf die gesundheitliche Lebensqualität

In der Auswertung der Studienergebnisse waren die positiven Veränderungen der Blutwerte im Zusammenhang mit dem Gewichtsverlust. Ebenso positiv wahrgenommen wurde die Reflexion der Teilnehmer über die klare Verbesserung der gesundheitlichen Lebensqualität.
Zu Beginn der Studie gaben nur 38% der Teilnehmer an, dass ihre Lebensqualität ist in keiner Weise eingeschränkt sei (Normalwert in Deutschland: 75%). Viele Teilnehmer klagten über schwere Beeinträchtigungen. Nach einem Jahr hatte sich die Lebensqualität deutlich verbessert: 68% der Teilnehmer waren nun mit ihrer Lebensqualität zufrieden.
Zu Beginn der Studie berichteten 27% der Kunden von ernsthaften Gesundheitsproblemen. Nach einem Jahr war dieser Anteil auf 11,3% gesunken und lag damit nahe dem in der deutschen Bevölkerung (10%).

Metabolic Balance und das metabolische Syndrom

Ein weiteres Ergebnis der Studie zeigt, dass die systematische Veränderung in der Ernährung durch Metabolic Balance die Symptome des metabolischen Syndroms deutlich verbessert (Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen). Unter den Metabolic Balance Studienteilnehmern, die zu Beginn des Programms am metabolischen Syndrom litten, erfüllten 76% der Teilnehmer die für diese Diagnose geltenden Kriterien nach einem Jahr nicht mehr.

Betreuer finden

Finden Sie Betreuer in Ihrer Nähe